Wintersonnenblende

2018-09-16, posted in Allgemein, Lightroom, WorkflowLIGHTROOM TIPP – Geschwindigkeit durch virtuelle Kopien

Wenn Lightroom langsam wird, kann die Bearbeitung nerven. Virtuelle Kopien können da helfen, eure Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen.
Wie? Das beschreiben ich euch jetzt!


Kurz mal die Tonwerte geändert, die Gradationskurve angepasst, ein bisschen mit den Farben und der Sättigung rumgespielt und eine Teiltonung eingefügt, entrauscht, geschärft, noch schnell eine Vignette gezogen und fix per Verlaufsfilter ein paar zusätzliche Effekte reingezaubert, wird jeder Schritt der Bearbeitung plötzlich ultralangsam.

Dann die Erkenntnis: Es sollten ja noch mittels Bereichsreparatur ein paar störende Punkte weggestempelt werden!

 

Wer jetzt auf das fast fertige Exemplar solche Änderungen aufsetzen möchte, kann schon mal den Kaffee holen gehen. Oft heißt es nach jedem Klick kurz warten, bis das Ergebnis wirklich sichtbar ist.
Das liegt daran, dass Lightroom natürlich bemüht ist, sämtliche vorher eingestellten Dinge nach jedem Reparaturklick umgehend ordentlich darzustellen. Bedeutet, die Vorschau muss jedes Mal neu erstellt werden. Das kann natürlich dauern.

Irgendwann hat es mir gereicht und ich habe folgenden Trick ausprobiert:

Erstellt eine virtuelle Kopie des Fotos

SCREENSHOT LIGHTROOM
Rechtsklick-Menü von Lightroom

und setzt dort alle Einstellungen zurück.

SCREENSHOT LIGHTROOM
Lightroom-Menü – Einstellung zurücksetzen

Macht alle Änderungen mit der Bereichsreparatur oder was auch immer gerade viel zu langsam war, kopiert anschließend den gewünschten Einstellungsbereich (Häkchen setzen) mit STRG+C (PC) oder CMD+C (Mac)

SCREENSHOT LIGHTROOM
Lightroom-Menü – Einstellungen kopieren

und fügt sie in das fast fertige Bild mittels STRG+V (PC) oder CMD+V (Mac) ein. Danach löscht ihr die virtuelle Kopie wieder.

Auf diese Art und Weise habt ihr Änderungen ohne unnötige Verzögerung vorgenommen und durch das schnelle Kopieren auf das eigentliche Foto übertragen, wo ihr sie auch haben möchtet.

Funktioniert es bei euch auch oder habt ihr einen besseren Trick? Die Kommentarfunktion ist eröffnet!

geschrieben von Carsten Winter

Kommentar verfassen

Die letzten Blogbeiträge

Kater beisst in MIni-Lichtschwert
DIY – Lightpainting mit Mini-Lichtschwertern

Lichtschwerter sind toll. Leider sind sie auch lang und sperrig, wenn man sie irgendwo hin mitnehmen möchte. Daher gibt es heute mal etwas Neues: Mini-Lichtschwerter! Sie sind ganz leicht zu basteln und machen unheimlich viel Spaß. Los gehts!

weiterlesen
Lightroom-Workflow
LIGHTROOM TIPP – Geschwindigkeit durch virtuelle Kopien

Wenn Lightroom langsam wird, kann die Bearbeitung nerven. Virtuelle Kopien können da helfen, eure Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen. Wie? Das beschreiben ich euch jetzt! Kurz mal die Tonwerte geändert, die Gradationskurve angepasst, ein bisschen mit den Farben und der Sättigung rumgespielt und eine Teiltonung eingefügt, entrauscht, geschärft, noch schnell eine Vignette gezogen und fix per Verlaufsfilter…

weiterlesen
Titelbild Lightpainting mit Glasfasern
DIY – Lightpainting mit Glasfasern

Eine simple DIY-Bastelanleitung, um mit Glasfaserbüscheln Lightpainting zu betreiben.

weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: